Blackjack - Allgemeines

Eines der bekanntesten Online Casino Spiele ist das Black Jack Spiel und ist bei vielen auch mit dem Namen „17 und 4“ bekannt. Es gehört zu der Kategorie der Kartenspiele und wird in jedem online als auch Festland Casino angeboten.

Zunächst sollten Sie sich im Klaren sein, dass es sich beim Black Jack um ein Glücksspiel handelt und Sie Ihr eingesetztes Geld durchaus verlieren können. Bevor Sie also anfangen zu spielen, sollten Sie sich ein Limit setzen.

Machen Sie sich zunächst mit den Spielregeln vertraut und spielen Sie wenn möglich ein paar Runden kostenlos. Das Ziel ist es, an den Wert von einundzwanzig so nahe wie möglich zu kommen, ohne diesen Punktewert zu passieren, denn dann haben Sie sofort verloren.

Alle Karten haben natürlich einen eigenen Kartenwert, den Sie anhand der jeweiligen abgebildeten Zahl entnehmen können. Handelt es sich um eine Bildkarte, ist der Kartenwert automatisch zehn. Das Ass hat eine Besonderheit, es kann nämlich mit dem Wert eins bzw. mit dem Wert elf gewertet werden.

Spielablauf

Der Dealer teilt im Urzeigersinn jeweils zwei offen liegende Karten an den Spieler und eine offen liegende und eine verdeckte Karte an sich selbst aus. Daraufhin muss der Spieler sich entscheiden ob er sich eine weitere Karte zuteilen lässt oder stehen bleibt.

Was ist ein Black Jack?

Ein Black Jack kommt nur mit den ersten beiden zugeteilten Karten zustande und besteht aus einem Ass und einem Buben.

Tipps zum Spiel

Merken Sie sich die Faustregel, die besagt, dass Sie sich ab dem Kartenwert 17 keine Karte mehr zuteilen lassen. Lassen Sie grundsätzlich die Finger von der Versicherung, denn diese legt sich positiv auf den Hausvorteil aus. Ist Ihr Kartenwert mindestens zehn Kartenwerte höher als der des Dealers, sollten Sie sich keine weitere Karte zuteilen lassen. Es ist sehr wahrscheinlich, dass Sie das Spiel gewinnen.

Web Directory | Partner Seiten | Online Casinos | Suchmaschinenoptimierung & Webdesign www.stajic.de | Impressum