Ein geradliniges Spiel

Bei den meisten Varianten von Poker ist die einfachste Strategie das geradlinige Spiel für einen online Spieler. Das bedeutet: Setzen Sie, wenn Sie denken, dass Sie die beste Hand oder einen guten Draw haben und folden Sie, wenn weder Hand noch Draw Erfolg versprechend sind. Diese Spielweise - z.B. bei No Limit Texas Hold Em - ist normalerweise ausreichend, um Spiele im unteren und mittleren Limit zu gewinnen, wo sich der Großteil Ihrer Gewinne eher aus dem schlechten Spiel Ihrer Gegner ergibt, als aus Ihrer umwerfenden Spielweise. Wenn Sie gegen eine Gruppe gewohnheitsmäßiger Caller spielen, was in Online Casinos oft der Fall ist, dann gibt es immer auch Spieler, die bereit sind, Sie bis zum River zu callen. Alles was Sie dann tun müssen, ist zu betten und zu raisen, wenn Sie der Meinung sind, dass Sie das Siegerblatt halten. Andererseits sollten Sie kein Geld verschwenden und Ihr Blatt schleunigst loswerden, wenn Sie daran zweifeln, dass es besonders gut ist. Es gibt keinen Grund, mit mittelmäßigen Blättern übermütig zu werden, wenn Sie Ihre Gegner geduldig schröpfen können.

Viele Pokerspieler unterstreichen gerne die Wichtigkeit eines aggressiven Spiels. Wenn Sie ein gutes Startblatt gedealt bekommen haben, sollen Sie raisen und wenn Sie eine Superhand haben, dann sollen Sie re-raisen. Wenn der Flop zu Ihren Gunsten ausfällt, ist es üblicherweise das Beste, es einfach zu halten und zu klopfen. Denn so bekommen Sie mehr Geld in einen Pot, in dem Sie wahrscheinlich die beste Hand haben.

Ein Argument gegen diese Strategie ist jedoch, dass Ihr Spiel dadurch vorhersehbar wird. Oft ist es aber genau anders herum. Wenn ein Spieler raist, vor dem Flop re-raist und dann checkt, wenn der Flop kommt, wird er viel Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Das Standardspiel eines Pre-Flop Raisers ist es, selbst dann den Flop zu betten, wenn dieser verpasst wurde. Es kann tatsächlich am irreführendsten sein, wenn Sie ihre guten Blätter behalten und genau darauf setzen, weil Sie in den Augen Ihrer Gegner so ziemlich alles auf der Hand halten könnten. Sie könnten einen guten Draw haben oder aber auch einfach versuchen, den Pot zu klauen. Schwache Spieler neigen dazu, solche Bets viel zu häufig zu callen und genau da können Sie bei Limit Hold’em das meiste Geld abgraben.

Ein weiteres Argument für diese simple Spielweise ist, dass Sie Ihnen die Gelegenheit bietet, Pots zu klauen, wenn Sie den Flop verpasst haben. Wenn den anderen Spielern auffällt, dass Sie normalerweise Pots gewinnen, an denen Sie teilnehmen, werden Sie zweimal darüber nachdenken, bevor Sie Ihren Einsatz callen. Tatsächlich ist es ein solides, einfaches und geradliniges Spiel, dass Ihre Bluffs aufwertet.

Exklusiv nur mit Bonus Code: bonus300

Web Directory | Partner Seiten | Online Casinos | Suchmaschinenoptimierung & Webdesign www.stajic.de | Impressum