Omaha – Das Spiel am Flop

Man kennt die besten Starthände für Omaha und weiß wann man bereit ist mit seiner Hand mitzugehen und den Flop zu sehen.

Da man aufgrund der vier Holecards sechs mögliche Pokerhände hat, ist der Flop der wichtigste Zeitpunkt für die Entscheidung, wie man mit seiner Hand weiter vorgehst.

Zwei wichtige Regeln gibt uns Jeff Hwang in seinem Buch "Pot-Limit Omaha Poker". Die erste besagt, dass wenn man stark ist, unbedingt raisen sollte.

Die zweite Regel gibt an, dass man einen Nut-Draw genauso wie die starken Hände spielen sollte. Sollte einer der Gegner raisen, sollte man die Hand und die Möglichkeiten, die sie einem bietet, überdenken.

Hat man zum Beispiel am Flop Zwei Paar und mehrere Spieler vor einem raisen und re-raisen, kann man folden, da mindestens eine besser Made-Hand und starke Draws im Umlauf sind.

Hat man am Flop einen Drilling, kann man immer noch leicht geschlagen werden – je nach Abhängigkeit von der Boardtextur. Deshalb sollte man mit einem Drilling immer raisen um zu sehen, wie die Mitspieler darauf reagieren.

Trifft man am Flop eine Strasse, ist es besser diese nach oben zu komplettieren, als nach unten. Auch wenn man die Nuts-Straight floppst, kann man gegen ein Set oder Zwei Paar, die zu einem Fullhouse werden verlieren. Also sollte man hier in Pothöhe anspielen.

Sollte im Flop schon ein Paar liegen, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass einer der Gegner bereits einen Drilling hat.

Wenn man eine starke Hand hat, und es wurde bereits vor einem gesetzt oder geraist, sollte man mit einem Raise in Pothöhe antworten.

Trifft man einen Flush, liegt man damit gegen jede Straight, jedes Set und Zwei Paar vorne. Trotzdem sollte man seinen Gegnern auf keinen Fall eine Freecard (Gratiskarte) geben und setzen.

Am besten trainiert man das Spiel am Flop bei Turnieren mit kleineren Buy-Ins im Betfair Online Poker Raum. Denn wie man Poker spielt und dabei auch gewinnt, lernt man nur dadurch, dass man sehr, sehr viele Hände spielt.





Web Directory | Partner Seiten | Online Casinos | Suchmaschinenoptimierung & Webdesign www.stajic.de | Impressum